Sie wollen auf sich aufmerksam machen?

Senden Sie Ihre Spontanbewerbung mit Curriculum Vitae und Antrag zum Auswahlverfahren:

an career@saim.bz.it 
mit Betreff: Spontanbewerbung für Project Manager

Hier geht's zum bevorzugtem Europass-Modell: 
https://europass.cedefop.europa.eu/editors/de/cv/c...

Und hier geht's zum Formular für den Antrag zum Auswahlverfahren.


Beschreibung:
Als ProjektmanagerIn sind Sie ein empathischer und motivierter Teamplayer, überzeugen mit Ihrer Leadership und verfügen über eine unternehmerische Denke.

Sie zeichnen sich verantwortlich für die Steuerung und Verwaltung komplexer Projekte und für die Koordination der zugewiesenen Ressourcen. Weiterhin entwickeln Sie Strategien und Konzepte künftiger IT-Innovationen in Anlehnung an den IT-Masterplan und den Anforderungen der Ärzteschaft und des Pflegepersonals des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Sie werden sich an der Definition der Organisationsmodelle sowie der Modellierung klinischer und Betreuungs-Prozesse sei es im Bereich der Prävention, der wohnortnahen Gesundheitsversorgung sowie der Krankenhausversorgung beteiligen und die jeweiligen Arbeitsgruppen in der Übersetzung von klinischen Bedürfnissen in informatischen Anforderungen an die integrierte Patientenakte des Südtiroler Sanitätsbetriebes steuern – besonders über den Einsatz mobiler Technologien bis hin zur Vernetzung in der Medizin.

Dabei planen, organisieren und überwachen Sie die Projektdurchführung unter Einhaltung von Qualität, Zeitplan und Budget. Sie verantworten maßgeblich den Erfolg der Projekte und die Zufriedenheitsgrad der MitarbeiterInnen des Südtiroler Sanitätsbetriebes bezüglich der informatischen Lösungen. Sie ergreifen proaktiv Initiativen, um Probleme zu lösen Innerhalb SAIM sowie der angemessenen Ansprechpartner innerhalb des Technologischen Partners und/oder des Südtiroler Sanitätsbetriebes zu eskalieren.

Zu Ihren Aufgaben gehören das Führen und die Steuerung der Mitarbeiter innerhalb Ihrer Projektteams bzw. Arbeitsgruppen und die Betreuung und Miteinbindung von Stakeholdern. Sie erbringen Beratungsleistungen für den Südtiroler Sanitätsbetrieb bei der Entwicklung und Umsetzung von Prozessen und bei der Einführung neuer IT-Lösungen (transition management).

Für den Technologischen Partner und dem Südtiroler Sanitätsbetrieb sind Sie ein geschätzter und zuverlässiger Ansprechpartner. Sie leben Ihrem Projektteam eine kundenorientierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise vor und fordern diese auch von den Projekteilnehmern ein. 

Ihr Profil:

  • Magister-Abschluss mit 5 Jahren Erfahrung in der Verwaltung von komplexen IT-Projekten oder -Programmen im Gesundheitswesen oder
  • Bachelor-Abschluss mit mindestens 7 Jahren Erfahrung in der Verwaltung von komplexen IT-Projekten oder –Programmen im Gesundheitsbereich;
  • Eine marktübliche Zertifizierung in Projekt- (PRINCE2, PPMM, PMI, IPMA-C), IT-Management (ITIL, COBIT, MOF, o.ä.) und/oder Business Analyst (CBAP);
  • Erfahrung (mindestens 5 Jahre) in der erfolgreichen Abwicklung und Organisation von IT-Projekten im Gesundheitswesen;
  • Erfahrung im Führen von Projektteams und im Umgang mit dem Management verschiedener Ebenen;
  • Kenntnisse im Bereich klinischer Prozesse, besonders der wohnortnahen Versorgung, sind wünschenswert;
  • Analytische Fähigkeiten (Analyse klinischer Prozesse und Darstellung von Verbesserungspotentialen);
  • Kreativität und Teamgeist sowie die Fähigkeit, sich flexibel auf unterschiedliche Situationen einzustellen;
  • Erfahrung zu angemessenen Aktivitäten des Change-Managements;
  • Qualitätsbewusstsein, überzeugendes Auftreten, ausgeprägte Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten;
  • Gute Kenntnisse der folgenden Sprachen: Deutsch, Italienisch (wünschenswert), Englisch;
  • Erfahrung im Umgang mit MS Office-365, MS Project (oder vergleichbaren Projektverwaltungs-Software).

Wir bieten Ihnen:

  • einen dynamischen, hochqualifizierten und innovativen Kontext;
  • Vernetzungsmöglichkeiten mit internationalen Experten und Beratern;
  • Nationale und internationale Sichtbarkeit als Profi und Leader im Rahmen eines der ehrgeizigsten und innovativsten Informatisierungsprojekte Mitteleuropas im Bereich Gesundheitsversorgung;
  • Mitgestaltung des Krankenhaus- und des Territorialen Informationssystems des Südtiroler Sanitätsbetriebes im Dienste einer effizienten, effektiven und zukunftsorientierten wohnortnahen Versorgung;
  • berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • flexible Arbeitszeiten für eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf.

Arbeitssitz: Bozen


Senden Sie Ihre Bewerbung mit Curriculum Vitae und Antrag zum Auswahlverfahren:
an career@saim.bz.it
mit Betreff: Auswahlverfahren für Project Manager

Hier geht's zum bevorzugtem Europass-Modell: 
https://europass.cedefop.europa.eu/editors/de/cv/c...

Und hier geht's zum Formular für den Antrag zum Auswahlverfahren: https://www.dropbox.com/s/shhzw5kg6xduv9e/SAIM -...



Vuole attirare l'attenzione sul suo profilo?

Invii la sua candidatura spontanea con Curriculum Vitae e domanda di ammissione alla selezione 
a: career@saim.bz.it
con oggetto: Candidatura spontanea per Project Manager

Il modello “Europass” può essere compilato qui:
https://europass.cedefop.europa.eu/editors/it/cv/c... 

E qui trova il modulo per la domanda di ammissione alla selezione.


Descrizione:

Il candidato ideale per la posizione vacante di project manager è un team player motivato ed empatico, convince con la sua leadership e dispone di uno spirito imprenditoriale.

Come project manager sarà responsabile per il coordinamento e la gestione di diversi progetti complessi. Contribuirà a sviluppare nuove strategie e business cases di future innovazioni in ambito informatico in linea con l’IT Masterplan nonché le esigenze del personale medico ed infermieristico dell’Azienda sanitaria dell’Alto Adige.

Collaborerà nella definizione dei modelli organizzativi e la modellazione dei processi clinici ed infermieristici sia in ambito della prevenzione, dell’assistenza ospedaliera e territoriale e guiderà i rispettivi gruppi di lavoro nella traduzione delle esigenze cliniche in requisiti della cartella clinica integrata dell’Azienda sanitaria dell’Alto Adige con particolare enfasi nell’utilizzo di tecnologie mobili per la futura medicina in rete.

Garantirà la consegna dei progetti nei tempi concordati, monitorando lo stato di implementazione, la qualità e il budget assegnato. Garantirà il successo del progetto e il grado di soddisfazione del personale sanitario dell’Azienda sanitaria dell’Alto Adige in merito alle soluzioni informatiche. Prenderà in maniera proattiva iniziative nella risoluzione dei problemi e li condividerà all’interno di SAIM e con i referenti appropriati all’interno del Partner Tecnologico e dell’Azienda sanitaria dell’Alto Adige.

Tra i suoi compiti figura la gestione e il coordinamento di collaboratori all’interno dei suoi project teams e/o gruppi di lavoro e la presa a carico e il coinvolgimento degli stakeholder. Collaborerà con l’Azienda sanitaria dell’Alto Adige nello sviluppo e nell’implementazione di nuovi processi e dell’introduzione di nuovi soluzioni software (transition management).

Lei è un referente affidabile e stimato sia per il Partner Tecnologico sia per l’Azienda sanitaria dell’Alto Adige. È consapevole del suo ruolo di modello per un un’elevata etica professionale orientata alla qualità e al cliente e la esige dai suoi membri di progetto.

Il suo profilo:

  • Laurea magistrale con 5 anni di esperienza nella gestione di progetti complessi e/o programmi preferibilmente di informatizzazione in sanità oppure
  • laurea triennale con almeno 7 anni di esperienza di lavoro nell’ambito di gestione di progetti e/o programmi complessi preferibilmente di informatizzazione in sanità
  • possesso di una o più certificazioni di project management (PRINCE2, PMP, IPMA-C) IT-management (ITIL, COBIT, MOF, o simili) e/o business analyst (CBAP);
  • almeno 5 anni di esperienza nella gestione ed organizzazione proficua di progetti informatici nel settore sanitario;
  • esperienza nella conduzione di team di progetto e nella gestione dei rapporti con diversi livelli di management;
  • è auspicabile la conoscenza dei principali processi clinici, in particolare dell’assistenza territoriale;
  • capacità di analisi dei processi clinici ed individuazione del potenziale di miglioramento;
  • creatività, spirito di squadra, nonché la capacità di adattarsi in maniera flessibile a mutamenti di scenari;
  • esperienza comprovata in strategie di gestione del cambiamento;
  • orientamento alla qualità, leadership e ottime capacità comunicative;
  • Buona conoscenza delle seguenti lingue: italiano, tedesco (preferibile), inglese;
  • esperienza con la suite MS Office 365, MS Project (o software equivalenti di project management).

Le offriamo:
  • un contesto dinamico, altamente qualificato ed innovativo;
  • opportunità di entrare in un networking esteso con esperti e consulenti internazionali;
  • visibilità della sua professionalità e leadership all’interno di uno dei progetti di informatizzazione più ambiziosi e innovativi in Europa centrale per la fornitura di software e servizi orientati all’assistenza sanitaria;
  • opportunità di realizzare il sistema informativo ospedaliero e territoriale dell’Azienda sanitaria al servizio della prevenzione e dell’assistenza ospedaliera e territoriale efficiente, efficace ed innovativo;
  • continua formazione per accrescere le sue competenze professionali;
  • orari di lavoro flessibili per la conciliazione di famiglia-lavoro.


Sede di lavoro: Bolzano


Invii la sua candidatura spontanea con Curriculum Vitae e domanda di ammissione alla selezione 
a: career@saim.bz.it 
con oggetto: Candidatura spontanea per Project Manager

Il modello “Europass” può essere compilato qui:
https://europass.cedefop.europa.eu/editors/it/cv/compose. 

E qui trova il modulo per la domanda di ammissione alla selezione.